Ihr Browser (Internet Explorer) ist veraltet! Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
Browser aktualisieren

8-Kanal Verstärker ne8250.10pe DSP - Ashly

5.038,00 €*

Dieses Produkt ist derzeit leider nicht verfügbar!
Wir benachrichtigen Sie gerne per Mail, sobald das Produkt wieder verfügbar ist. Tragen Sie dazu bitte die gewünschte Bestellmenge und Ihre Email-Adresse ein!

Produktnummer: ASne8250.10pe
Produktinformationen "8-Kanal Verstärker ne8250.10pe DSP - Ashly"
Die Ashly NE-Serie umfasst umfangreich ausgestattete 4- und 8- Kanal Verstärker für die Festinstallation. Die Verstärker liefern 250W pro Kanal und sind als 100V wie auch als niederohmige Varianten erhältlich. Im Bridge Mode bieten die niederohmigen Varianten bis zu 500W. Grundsätzlich ist die NE-Serie per Ethernet steuer- und überwachbar. Die DSP Varianten verfügen über eine umfangreiche Auswahl an Algorithmen und können einen separaten Matrixprozessor komplett ersetzen.

Alle Verstärker sind optional mit Dante, AES oder CobraNet Eingängen erhältlich. Die Verstärker-Bedienelemente können zum Schutz gegen Fehlbedienung deaktiviert werden. Zur externen Steuerung bieten die Verstärker alle Möglichkeiten: Preset-Auswahl per Kontaktschluss, analoge Pegelsteuerung, UDP / IP Bedienung, eine iOS App, Mini-Mischpulte oder klassische Wandbedienteile: hier bleiben keine Wünsche offen.

 

Technische Daten:

  • DSP / Frequenzweiche /HPF: DSP
  • Steuerung: Frontpanel, IP, Kontakt, Mobile App, RS232, Software
  • Digital Audio: Dante-Option, digital AES3-Option
  • Weitere Funktionen: 19-Zoll-Einbau, Signal Mischer, Softwaresteuerung
  • Amp Klasse: Class-D
  • Ausgang Anschlüsse: Euroblock, Phoenix-Klemme
  • Eingang Anschlüsse: Euroblock, Phoenix-Klemme
  • Produkt-Serie: NE-Serie
  • Leistung 100V / Kanal: 250 
  • Anzahl der Kanäle: 8
  • Einbau Höhe in HE: 2
DANTE fähig: Ja
Interne DSP: Ja
Kanäle: 8
Leistung in RMS je Kanal: Bis 650 Watt
Gewicht 11.2 kg
Länge 428 mm
Höhe 89 mm
Breite 483 mm

Endstufen

%
Verstärker 48M10 - Linea Research

Preis auf Anfrage

Der Linea Research 8-Kanal-Verstärker 48M10 kombiniert 10.000W Gesamtleistung, hervorragende klangliche Eigenschaften, fortschrittliche DSP Funktionen und Netzwerk-Steuerung auf 2 Höheneinheiten. Pro Kanal liefert der Verstärker 1250W an 2, 4 oder 8 Ohm Last. Kanalpärchen können gebrückt werden sodass bis 2500W an 4 oder 8 Ohm zur Verfügung stehen. Für analoge Eingangssignale stellt der 48M10 4 symmetrische XLR Buchsen bereit. Digitale Audiosignale werden über den AES3 Eingang eingebunden, der ebenfalls als XLR Buchse ausgeführt ist. Link Ausgänge ermöglichen das Durchschleifen der Eingangssignale auf weitere Verstärker. Die Dante™ Variante des 48M10 empfängt zusätzlich vier weitere Kanäle per Ethernet aus einem Dante™ Netzwerk. Manuell und automatisch schaltbare Standby und Sleep Energiespar-Modi reduzieren den Leistungsverbrauch in Ruhephasen auf ein Minimum. Eine variabel verstellbare Begrenzung des Eingangsstromes verhindert effektiv ein Auslösen des Sicherungsautomats. Der interne DSP passt die eingehenden Audiosignale auf die nachgeschalteten Lautsprecher und die Raumakustik an. Dafür stehen Mixer, Equalizer, Crossover, Limiter, Delay, Gain und Phase Reverse zur Verfügung. Lineas' linearphasige (nicht FIR) Frequenzweichen erlauben ein Trennen selbst tiefer Frequenzen ohne Phasenverschiebung bei minimaler Latenz. FIR High-Shelve Filter zur Anhebung des Hochtonbereiches sind besonders für den Einsatz an Line Array Systemen nützlich. Pro Ausgangskanal arbeiten bis zu 3 Limitertypen parallel. Sie halten Signalspitzen, Membranauslenkung sowie die Temperatur der Schwingspule innerhalb sicherer Grenzen. Der Peaklimiter ist in zwei Frequenzbänder teilbar, sodass die Hoch- und Tieftöner einer passiv getrennten Box separat voneinander limitiert werden können. 12 Gruppen erlauben ein geräteübergreifendes Zusammenfassen und Bearbeiten von Kanälen. Alle Einstellungen können in Presets oder Snaphots verwaltet werden. Alle wichtigen Parameter sind über Software als auch über die intuitiv ausgelegten Bedienelemente der Frontblende zugänglich. Während des Betriebs protokolliert der Verstärker die elektrischen und thermalen Bedingungen sowie den Einsatz der diversen Schutzschaltungen in einen nicht flüchtigen Log-Speicher.Technische Daten:DSP / Frequenzweiche /HPF: DSP Leistung 4 Ohm / Kanal: 1250 weitere Funktionen: 19-Zoll-Einbau, Auto StandBy, Signal Mischer, Softwaresteuerung, Störmelde Kontakte Produkt-Serie: 48M-Serie Eingang Anschlüsse: AES3-XLR, XLR Amp Klasse: Class-H Steuerung: Frontpanel, IP, Kontakt, Software Leistung 100V / Kanal: 1250 Leistung 2 Ohm / Kanal: 1250 Leistung 8 Ohm / Kanal: 1250 Anzahl der Kanäle: 8 Einbau Höhe in HE: 2 Ausgang Anschlüsse: Speakon Digital Audio: digital-AES3
Verstärker 48M20 - Linea Research

Preis auf Anfrage

Der Linea Research 8-Kanal-Verstärker 48M20 kombiniert 20000W Gesamtleistung, hervorragende klangliche Eigenschaften, fortschrittliche DSP Funktionen und Netzwerk-Steuerung auf 2 Höheneinheiten. Pro Kanal liefert der Verstärker 2500W an 4 Ohm Last, oder 1500W an 2 oder 8 Ohm. Last. Kanalpärchen können gebrückt werden, so dass bis 5000W an 8 Ohm zur Verfügung stehen. Für analoge Eingangssignale stellt der 48M20 4 symmetrische XLR Buchsen bereit. Digitale Audiosignale werden über den AES3 Eingang eingebunden, der ebenfalls als XLR Buchse ausgeführt ist. Link Ausgänge ermöglichen das Durchschleifen der Eingangssignale auf weitere Verstärker. Die Dante™ Variante des 48M20 empfängt zusätzlich vier weitere Kanäle per Ethernet aus einem Dante™ Netzwerk. Manuell und automatisch schaltbare Standby und Sleep Energiespar-Modi reduzieren den Leistungsverbrauch in Ruhephasen auf ein Minimum. Eine variabel verstellbare Begrenzung des Eingangsstromes verhindert effektiv ein Auslösen des Sicherungsautomats. Der interne DSP passt die eingehenden Audiosignale auf die nachgeschalteten Lautsprecher und die Raumakustik an. Dafür stehen Mixer, Equalizer, Crossover, Limiter, Delay, Gain und Phase Reverse zur Verfügung. Lineas' linearphasige (nicht FIR) Frequenzweichen erlauben ein Trennen selbst tiefer Frequenzen ohne Phasenverschiebung bei minimaler Latenz. FIR High-Shelve Filter zur Anhebung des Hochtonbereiches sind besonders für den Einsatz an Line Array Systemen nützlich. Pro Ausgangskanal arbeiten bis zu 3 Limitertypen parallel. Sie halten Signalspitzen, Membranauslenkung sowie die Temperatur der Schwingspule innerhalb sicherer Grenzen. Der Peaklimiter ist in zwei Frequenzbänder teilbar, sodass die Hoch- und Tieftöner einer passiv getrennten Box separat voneinander limitiert werden können. 12 Gruppen erlauben ein geräteübergreifendes Zusammenfassen und Bearbeiten von Kanälen. Alle Einstellungen können in Presets oder Snaphots verwaltet werden. Alle wichtigen Parameter sind über Software als auch über die intuitiv ausgelegten Bedienelemente der Frontblende zugänglich. Während des Betriebs protokolliert der Verstärker die elektrischen und thermalen Bedingungen sowie den Einsatz der diversen Schutzschaltungen in einen nicht flüchtigen Log-Speicher.Technische Daten:Leistung 8 Ohm / Kanal: 1500Leistung 100V / Kanal: 2500 weitere Funktionen: 19-Zoll-Einbau, Auto StandBy, Signal Mischer, Softwaresteuerung, Störmelde Kontakte Produkt-Serie: 48M-Serie Eingang Anschlüsse: AES3-XLR, XLR Amp Klasse: Class-D Steuerung: Frontpanel, IP, Kontakt, Software Anzahl der Kanäle: 8 Leistung 2 Ohm / Kanal: 1500 Leistung 4 Ohm / Kanal: 2500 DSP / Frequenzweiche /HPF: DSP Einbau Höhe in HE: 2 Ausgang Anschlüsse: Speakon Digital Audio: digital-AES3  
%
Verstärker 48M6 - Linea Research

5.643,90 €* 6.271,00 €*

Der Linea Research 8-Kanal-Verstärker 48M6 kombiniert 6000W Gesamtleistung, hervorragende klangliche Eigenschaften, fortschrittliche DSP Funktionen und Netzwerk-Steuerung auf 2 Höheneinheiten. Pro Kanal liefert der Verstärker 750W an 2, 4 oder 8 Ohm Last. Kanalpärchen können gebrückt werden sodass bis 1500W an 4 oder 8 Ohm zur Verfügung stehen. Für analoge Eingangssignale stellt der 48M6 4 symmetrische XLR Buchsen bereit. Digitale Audiosignale werden über den AES3 Eingang eingebunden, der ebenfalls als XLR Buchse ausgeführt ist. Link Ausgänge ermöglichen das Durchschleifen der Eingangssignale auf weitere Verstärker. Die Dante™ Variante des 48M6 empfängt zusätzlich vier weitere Kanäle per Ethernet aus einem Dante™ Netzwerk. Manuell und automatisch schaltbare Standby und Sleep Energiespar-Modi reduzieren den Leistungsverbrauch in Ruhephasen auf ein Minimum. Eine variabel verstellbare Begrenzung des Eingangsstromes verhindert effektiv ein Auslösen des Sicherungsautomats. Der interne DSP passt die eingehenden Audiosignale auf die nachgeschalteten Lautsprecher und die Raumakustik an. Dafür stehen Mixer, Equalizer, Crossover, Limiter, Delay, Gain und Phase Reverse zur Verfügung. Lineas' linearphasige (nicht FIR) Frequenzweichen erlauben ein Trennen selbst tiefer Frequenzen ohne Phasenverschiebung bei minimaler Latenz. FIR High-Shelve Filter zur Anhebung des Hochtonbereiches sind besonders für den Einsatz an Line Array Systemen nützlich. Pro Ausgangskanal arbeiten bis zu 3 Limitertypen parallel. Sie halten Signalspitzen, Membranauslenkung sowie die Temperatur der Schwingspule innerhalb sicherer Grenzen. Der Peaklimiter ist in zwei Frequenzbänder teilbar, sodass die Hoch- und Tieftöner einer passiv getrennten Box separat voneinander limitiert werden können. 12 Gruppen erlauben ein geräteübergreifendes Zusammenfassen und Bearbeiten von Kanälen. Alle Einstellungen können in Presets oder Snaphots verwaltet werden. Alle wichtigen Parameter sind über Software als auch über die intuitiv ausgelegten Bedienelemente der Frontblende zugänglich. Während des Betriebs protokolliert der Verstärker die elektrischen und thermalen Bedingungen sowie den Einsatz der diversen Schutzschaltungen in einen nicht flüchtigen Log-Speicher.Technische Daten:DSP / Frequenzweiche /HPF: DSP Leistung 4 Ohm / Kanal: 750 weitere Funktionen: 19-Zoll-Einbau, Auto StandBy, Signal Mischer, Softwaresteuerung, Störmelde Kontakte Produkt-Serie: 48M-Serie Eingang Anschlüsse: AES3-XLR, XLR Amp Klasse: Class-D Steuerung: Frontpanel, IP, Kontakt, Software Leistung 100V / Kanal: 750 Leistung 2 Ohm / Kanal: 750 Leistung 8 Ohm / Kanal: 750 Anzahl der Kanäle: 8 Einbau Höhe in HE: 2 Ausgang Anschlüsse: Speakon Digital Audio: digital-AES3
Verstärker X8 - Powersoft

Preis auf Anfrage

Mit der X-Serie stellte Powersoft seine neue Baureihe vor, die beiden ersten Modelle sind die vierkanalige X4 und die achtkanalige X8. Ausgestattet sind die Amps mit TMS320DM816x DaVinciDigital Media Processor / dual-coreARM Cortex A8 / 1.2 GHz DSP. Hinzu kommt ein gegen Aufpreis erhältliches Dante-Interface. Komplett neu entwickelt sind die Drei-Phasen-Netzteile, die flexible Anschlussmöglichkeiten an diversen Stromnetzen bieten und dabei gleichzeitig netzfreundlich in ihrer Stromaufnahme sind. Die eigentlichen Endstufenmodule in der X4 und X8 sind identisch, lediglich die Netzteile sind entsprechend der Anzahl der Endstufen mehr oder weniger kräftig ausgelegt. Technische Daten:8x 5200 Watt an 2 Ohm8x 4000 Watt an 2,7 Ohm8x 3000 Watt an 4 Ohm8x 1600 Watt an 8 Ohm4x 10400 Watt gebrückt an 4 Ohm4x 6000 Watt gebrückt an 8 OhmPeak total output, alle Kanäle 40000 WattMaximale Ausgangsspannung 175 VpeakMaximale Ausgangsstrom 130 Apeak19" / 2 HE, Tiefe 495mm, Gewicht: 24 kg